Saturday 26.02. facebook.com
19:00 - 21:00

FÄLLT AUS - Aufwachsen ohne Klischee. Heftvorstellung mit Emilia Miguez und Koschka Linkerhand

Bernhard-Göring-Straße 152, Leipzig-Connewitz

Hier als Livestream:

Die Veranstaltung muss leider aufgrund von Krankheit entfallen, wird aber nachgeholt!

https://studio.youtube.com/video/opCim7cye3s/livestreaming

Was bedeutet die Diskussion um Geschlechterrollen und Geschlechtervielfalt für die frühe Bildung? Wie können Pädagog*innen, Familien und weitere Bezugspersonen dazu beitragen, dass sich die Jüngsten möglichst frei von Jungs- und Mädchen-Klischees entwickeln können? Koschka Linkerhand und Emilia Miguez haben diverse Expert*innen eingeladen, sich zu diesen Fragen zu positionieren. In der Veranstaltung stellen sie ihre Broschüre »Aufwachsen ohne Klischee – Geschlechtsidentität in der frühen Kindheit« vor und laden dazu ein, sich über Strategien aus der Rosa-Hellblau-Falle auszutauschen und zu diskutieren – fachlich, theoretisch und über eigene Erfahrungen.

Es gilt die 2Gplus-Regelung (geimpft, genesen plus tagesaktueller Coronatest).

Über Spenden freuen wir uns. Spendenempfehlung: 2–10 EUR

Veranstalter*innen
MONAliesA
Seit 1990 bietet die MONAliesA professionelle Bibliotheks-, Archiv-, Bildungs- und Kulturarbeit, um die Vielfalt feministischer Ideen und Konzepte sowie das reichhaltige Erbe der von Frauen in Politik, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft erbrachten Leistungen zu bewahren und zu vermitteln.