Friday 23.07. facebook.com
19:30

"Zwischenwelten" Sommerkino: WENDE MIGRA – Zeitzeug:innengespräche (2019)

Garten der St. Wenceslaikirche Wurzen

// Beschreibung:

Aus Anlass des friedlichen Umsturzes vor dreißig Jahren rückt das Filmprojekt die bisher wenig beachteten Perspektiven der in der DDR lebenden Migrant:innen ins Zentrum. Geöffnet wird so ein unbekannter und doch vertrauter Blick auf den Alltag der DDR, die Jahre 1989/1990 und auch auf die Ereignisse der Nachwendezeit.

Nach Willen der Staatsführung sollten Migrant:innen möglichst isoliert von den DDR-Staatsbürger:innen leben. Dennoch erlebten sie die Gesellschaft nicht „vom Rand“, sondern mittendrin. Migrant:innen waren Teil von ihr und wurden zu aufmerksamen Beobachter:innen des Wandels.

// Informationen:

Ort: Garten der St. Wenceslaikirche Wurzen

Freitag, 23. Juli 2021, 19.30 Uhr

● ein Filmprojekt der Amadeu Antonio Stiftung
● FSK: 0
● Länge: 59 Minuten
● Dok-Film, Deutschland 2019

// Zwischenwelten:

Bei der Sommerfilmtour „Zwischenwelten“ geht es um Menschen, Veränderungen, neue Zeiten und verschlungene Wege. Wir zeigen persönliche Geschichten aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. So mancher hat weite Wege zurückgelegt, andere sind nie raus gekommen und leben dennoch plötzlich an einem anderen Ort.

Mit dem Kinowagen unterwegs in Wurzen: Vier Tage, vier Orte, vier Filme. Sommer, Sonne, kühle Getränke. Nette Menschen & spannende Gespräche.

Beginn ist jeweils 19.30 Uhr mit einem einführenden Gespräch oder einem kleinen Vortrag mit Zeitzeug:innen/ Protagonist:innen/Filmemacher:innen/ Abenteurer:innen. Lassen Sie sich überraschen. Anschließend wird der Film gezeigt.

● Auf Eintritt verzichten wir, sammeln aber Spenden
● Es werden Getränke und Snacks an einem kleinen Erfrischungsstand angeboten.
● Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Veranstalter*innen