Dienstag 02.03. facebook.com
19:00

Vorm Virus sind wir alle gleich? Soziale Ungleichheit in der Pandemie

Die Pandemie zeigt die soziale Ungleichheit in diesem Land wie unter einem Brennglas. Unter den - gesundheitspolitisch notwendigen - Einschränkungen leiden marginalisierte Menschen ganz besonders. Die kleine Wohnung und der fehlende Internetanschluss verschärfen die Isolation.

Kurzarbeit oder Arbeitsplatzverlust verschärfen Armut. Für manche fallen Einkommensquellen qua Aufenthaltsstatus komplett weg.
Kindern und Jugendlichen sind soziale Räume und Unterstützungsmöglichkeiten jenseits des familiären Kontext genommen.

Viel zu spät bedenkt die Bundesregierung Sozialleistungsempfänger*innen nun mit einmaligen Hilfen, die die strukturelle Schieflage kaum beheben können und von denen viele, die am Rande der Existenz sind, nicht mal davon profitieren können.

Wir wollen in der Diskussion den politisch produzierten Ausschluss von gesellschaftlicher Teilhabe, aber auch praktische Solidarität sichtbar machen und diskutieren was es braucht, damit alle ein selbstbestimmtes menschenwürdiges Leben führen können.

mit:

Katja Kipping, (Mitglied des Deutschen Bundestages, Vorsitzend der Partei DIE LINKE)

Brunhild Fischer (Selbsthilfegruppen Alleinerziehender SHIA e.V.)

Katrin Rösler (Erwerbsloseninitiative Leipzig)

Vertreter*innen von direct support Leipzig

Veranstalter*innen
linXXnet
Das linXXnet ist vieles: Nachbarschaftsladen, Anlaufpunkt, Wohnzimmer für unterschiedliche Politgruppen, Plenumsfabrik, Copyshop, Vereinsberatungsstelle, Transpilager, Veranstaltungsort, Verleihstation, Flyerablage, Ausleihstation, Internetcafe, Politreklametafel… Aber das linXXnet ist noch mehr: Ein Haufen von Leuten, die hier Politik machen, auf unterschiedlichen Ebenen, an unterschiedlichen Orten und mit verschiedenen Themen. Linke Politik in ihrer ganzen Bandbreite wird hier von mehr als 100 Leuten gestaltet, die regelmäßig in einem unserer Büros ein und aus gehen. Denn seit Sommer 2015 ist das linXXnet auch nicht mehr nur an einem Ort. Seit Eröffnung des INTERIM by linXXnet in Lindenau besteht das linXXnet aus zwei Büros, betrieben und belebt von einem Kollektiv von Aktivist_innen.
Interim
Projekt-, Laden- und Abgeordnetenkollektiv im Leipziger Westen, Demmeringstr, 32. Raum zum rumhängen, treffen, lesen, surfen, arbeiten, vernetzen...