Donnerstag 11.03. facebook.com
19:00

Saufen, klauen, prügeln

Kultur- und Bürger*innenzentrum D5 in Wurzen

Autorenlesung: Johannes Herwig ließt aus seinem Erfolgsroman "Scherbenhelden"

Der Leipziger Buchautor Johannes Herwig wird aus seinem Roman "Scherbenhelden" lesen und anschließend in einem Publikumsgespräch gerne Fragen beantworten. Geplant ist, die Lesung im Kulturkeller des Kultur- und Bürger*innenzentrums D5 am Domplatz stattfinden zu lassen.
Eintritt: 7,- / ermäßigt 5,- Euro

Aufgrund der Coronaeinschränkungen könnte es allerdings auch noch zu Änderungen kommen (Ort/ Online-Veranstaltung).

Leipzig, 1995. Die Stadt ist im Umbruch. Nino lebt allein mit seinem Vater und hat die ganz normalen Probleme eines Fünfzehnjährigen. Stress in der Schule, erste Beziehungen. Gemeinsam mit seinem besten Freund Max wird er eines Tages beim Klauen erwischt und von einer Gruppe Punks rausgehauen, die bald sein neues Zuhause wird. Neuer Ärger kommt dazu: Konflikte mit seinem Vater, Gefühle für ein Mädchen mit dunklem Geheimnis und die tägliche Bedrohung durch Neonazis, die überall zu sein scheinen. Außerdem will Nino endlich wissen, warum seine Mutter ihn und seinen Vater kurz vor dem Mauerfall zurückgelassen hat Johannes Herwig zeichnet in seinem neuen Roman das wilde und emotionale Porträt von Jugendlichen in einer Zeit der Veränderung und der Ziellosigkeit. (Gerstenberg Verlag)

Mehr Infos und sogar ein Video zum Roman gibt es auf https://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=279.

Veranstalter*innen