Saturday 16.10. facebook.com
11:00

globaLE: Welche Organisation braucht die Arbeiterklasse heute?

Felsenkeller Leipzig, Karl-Heine-Straße 32

SA, 16. Oktober | 11.00 Uhr ganztags | Felsenkeller (Karl-Heine-Str. 32)

Tagung: Welche Organisation braucht die Arbeiterklasse heute?

Die Zustände im heutigen Kapitalismus, wie sie zahlreiche Filme die wir zeigen dokumentieren, sind auch Ausdruck der schlechten Organisation der Arbeiterklasse heute. Die organisierten Kräfte hierzulande, die eine Überwindung des Kapitalismus glaubwürdig vertreten,
sind nahezu nicht existent, zersplittert oder marginalisiert. Wir laden all diejenigen ein miteinander ins Gespräch zu kommen, die ein Interesse daran haben, dass sich die Klasse der Ausgebeuteten besser organisiert.

  • Vortrag + Saaldiskussionen:
  1. Warum diese Veranstaltung?
    Woher kommt die Rechtsentwicklung der "linken" Parteien in den vergangenen Jahren. Typisch traditionell sozialdemokratische Parteien wie die Linkspartei oder die SPD erreichen diejenigen die sie vorgeben vertreten zu wollen schon lang nicht mehr. Ohne organisierte und bewusste Arbeiterbewegung ist Sozialismus nur interessante Idee.

  2. Arbeiterklasse? Was soll das heute sein? Marx, Engels und Lenin: Klasse als soziale Struktur und als politischer Akteur. Strategische Bedeutung der Klassenfrage im Rahmen einer linken Gesellschaftsstrategie. Klassenstrukturen heute.

  3. Die Gewerkschaften und ihre Rolle im Klassenkampf
    Kurze Geschichte der Gewerkschaften in Deutschland. Heutiger Zustand der Gewerkschaften.

  • Nachmittags - Podium & Saaldiskussionen:
  1. Das Auf und Ab in der politischen Klassenbildung in Deutschland
    Skizze einer Geschichte der Arbeiterparteien in Deutschland: SPD, USPD, KPD, SED, DKP, PDS und Linke. Bundestagswahl 2021 und der Kampf um eine marxistische Arbeiterpartei mit Masseneinfluss.

  2. Ursachen opportunistischer Entwicklung von sozialistischen und kommunistischen Parteien. Herausbildung einer Sozialschicht mit eigenen Interessen und Übergang zu einer anderen „Daseinsweise“ der Parteien als „Staatsparteien“ bzw. systemkonforme Parteien.

  3. Probleme des Kampfes für eine marxistische Partei mit Masseneinfluss Was heißt „Partei neuen Typus“ heute? Wie kommen wir zu einer Partei, wie sie die Lohnarbeiter im 21. Jahrhundert brauchen?

Ende ca. 18 Uhr.

Abendveranstaltung:

  • 20 Uhr: Die Schlacht um Algier (Spielfilm, Algerien, Italien 1966)
    Zur Abendveranstaltung: „Die Schlacht um Algier“ thematisiert eine Episode des algerischen Unabhängigkeitskrieges gegen Frankreich der Jahre 1954 bis 1962.
Veranstalter*innen
attac Leipzig
attac steht für eine ökologische und solidarische Weltwirtschaftsordnung, mit international gleichberechtigter Zusammenarbeit und einer nachhaltigen, umweltgerechten Entwicklung weltweit. Wir wollen eine Welt mit selbstbestimmter Demokratie, kultureller Vielfalt und Menschenrechten für alle.