Friday 15.10. facebook.com
18:00

Gewerkschaft und Feminismus - zwei Paar Schuhe oder der Beginn einer wunderbaren Freundschaft?

Hedwigstr. 20

Gewerkschaft und Feminismus - zwei Paar Schuhe oder der Beginn einer wunderbaren Freundschaft? Ein Plädoyer für mehr feministisches
(Selbst-)Bewusstsein in gewerkschaftlicher Arbeit und für mehr feministische Arbeitskämpfe.

Beim Thema Gewerkschaft und Feminismus fällt den meisten zuerst "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit" ein, und weiter … nicht viel. Schade eigentlich! Feminismus ist nicht nur Rollenkritik, Identitätswahl oder Sprachproblem - Gewerkschaft muss kein miefiger Männerbund sein. Wir finden, beides sollte aufeinander bezogen und konsequent zusammen gedacht werden. Für einen syndikalistischen Feminismus! - Vortrag und Diskussion mit der AG Feministische Kämpfe der Freien Arbeiter*innen Union Dresden.

Datum: 15.10.
Zeit: 18:00 Uhr
Referent*in: AG Feministische Kämpfe der FAU Dresden
Öffentliche Veranstaltung

Bitte kommt getestet, geimpft oder genesen! Im Innenraum der
Veranstaltung gilt zudem eine Maskenpflicht.

Veranstalter*innen
Pöge-Haus e.V.
Das Pöge-Haus ist ein offener Raum für vielfältige kulturelle und gesellschaftliche Projekte. Wir unterstützen gesellschaftliches Engagement und setzen uns für ein offenes, vielfältiges, ökologisches und soziales Zusammenleben im Stadtteil, in der Stadtgesellschaft und darüber hinaus ein. Dabei möchten wir gesellschaftliche Konfliktlinien offen legen und diskutieren. Verankert in der Leipziger Neustadt begleiten wir kritisch die Wandlung von Gesellschaft und Stadt, indem wir Kultur, Politik und Stadtteilarbeit verknüpfen. In unseren Projekten setzen wir einen Schwerpunkt auf selbstbestimmte Beteiligung und Bildung. Hier sollen unterschiedliche Formate zur Auseinandersetzung mit Vielfalt und kollektiver Ermächtigung ausprobiert und getestet werden.