Mittwoch 17.02. facebook.com
19:30

Co2-neutral bis 2035: Eckpunkte eines deutschen Beitrags zur Einhaltung der 1,5-Grad Grenze

Wir laden Euch zu zwei kurzen Vorträgen von Klimaexperten des Wuppertal Instituts ein, exklusiv für XR Leipzig und offen für alle Interessierten!

Georg Kobiela ist Mitautor der im Oktober 2020 veröffentlichten Studie "CO2-neutral bis 2035: Eckpunkte eines deutschen Beitrags zur Einhaltung der 1,5-°C-Grenze". Er wird uns berichten, was konkret erforderlich wäre, damit Deutschland seinen Beitrag zur Einhaltung der Pariser Klimaschutzziele von 2015 leistet.

Möglicherweise lassen sich daraus konkrete Anknüpfungspunkte für Extinction Rebellion ableiten.

Benjamin Best ist Experte für die Themen Suffizienz und Beteiligung. Er wird uns sagen können, was Suffizienz bedeutet, und von Bürger*innenbeteiligung berichten, die zurzeit beispielsweise in Frankreich, aber auch in Deutschland stattfinden.

Dies könnten erste Schritte hin zu unserer 3. Forderung "Politik neu leben" sein.

Nach den beiden Präsentationen haben wir noch Zeit für Fragen und eine offene Diskussion.

Talk: Impulsvortrag Systemwandel
Mi, 17.02.2021, 19:30-21:00 Uhr
https://b.extinctionrebellion.de/b/dav-x6q-iyq-87d

Veranstalter*innen
Extinction Rebellion Leipzig
Wir organisieren gewaltfreie Aktionen des zivilen Ungehorsams, weil unsere Regierungen bis jetzt nicht genug gegen Klimakrise und Artensterben tun.