Montag 11.01. facebook.com
19:30

2.Klimakrise als letzte Gelegenheit? Zukunftsvorstellungen in der Klimadebatte -Vortrag

In den Jahren 2018/2019 wurden die 'Fridays for Future' zur Massenbewegung. Sie stieß auf begeisterte Unterstützung wie auf schroffe Ablehnung. Zu wenig bedacht wurde bisher die Frage, welche Vorstellungen von 'Zukunft' hierbei eine Rolle spielen. 'Echte Zukunft', so der Philosoph Ernst Bloch, meint immer auch Veränderung, sonst würde es sich nur um ausgedehnte Gegenwart handeln. Bis weit ins 20. Jahrhundert wurde Zukunft dabei mit Fortschritt assoziiert, in den sozialen und ökologischen Krisen des 21. Jahrhunderts erscheint sie als Bedrohung. Welche Folgen haben solche Konzepte für politischen Aktivismus? Interessant wäre hier auch eine dritte Option, die der Schriftsteller Victor Hugo betont: „Die Zukunft hat viele Namen: Für Schwache ist sie das Unerreichbare, für die Furchtsamen das Unbekannte, für die Mutigen eine Gelegenheit“. Im Vortrag geht es um Zukunftskonzepte vor dem Hintergrund der Klimakrise.

11.01.2021 Montag 19:30Uhr
Dr. Alexander Neupert-Doppler (Philosoph und Politikwissenschaftler)

Veranstalter*innen