Donnerstag 19.03. conne-island.de
18:00 - 22:00

Zum Volksbegriff des "Instituts für Staatspolitik"

Conne Island, Koburger Str. 3

Zum Volksbegriff des "Instituts für Staatspolitik"

Das "Institut für Staatspolitik" in Schnellroda ist als "Bildungsstätte" für die neurechte Szene ein wichtiger Stichwortgeber. In diesem Vortrag vom Kollektiv "IfS dichtmachen" wird der Begriff des "Volkes" in den Publikationen des "Instituts für Staatspolitik" untersucht. Anhand eines Beitrags von Caroline Sommerfeld auf der Plattform "Sezession im Netz" und dem Buch "Gab es Germanen?" von Andreas Vonderach (Verlag Antaios) werden die einzelnen Argumentationen untersucht, um im Anschluss die Frage nach der Konstruktion des Volksbegriffs und deren Funktion zu beantworten.

Die Gruppe "Utopie & Praxis" hat den Vortag für euch ins Island geholt.

IfS dichtmachen: https://ifsdichtmachen.noblogs.org/

Utopie & Praxis Leipzig: https://utopieundpraxis.noblogs.org/

http://www.conne-island.de/termin/nr5791.html

Veranstalter*innen
Conne Island
Das Conne Island ist ein Zentrum von und für Linke, Jugend-, Pop- und Subkulturen.