Sonntag 06.09. facebook.com
15:00 - 19:00

Zschocher Calling III - Ein Nachmittag zum Thema Wohnen

Martinsplatz

ZSCHOCHER SWEET HOME?!

In Zschocher werden aktuell die letzten leerstehenden Häuser saniert und es entstehen preisintensive sowie architektonisch fragwürdige Eigentumswohnungsansammlungen. Der Kiez wird damit zwar bunter, aber auch enger und teurer - ihr kennt das Spiel.

Doch es geht auch anders: wir sind umgeben von Wagenplätzen und in den letzten Monaten konnten sich 2 Wohnhäuser in Kleinzschocher erfolgreich gegen Verkauf und Entmietung wehren. Viele Menschen dort freuen sich aktuell darüber, dass sie hier wohnen bleiben und mit ihrem Wohnraum nicht mehr spekuliert wird.

Rund um das große Thema WOHNEN wird es an diesem Nachmittag Redebeiträge und Info-Stände von lokalen Initiativen geben - wir möchten mit euch über Verdrängung, solidarische Nachbarschaft, Selbstermächtigung, … ins Gespräch kommen oder alles andere, was euch dazu interessiert oder auf der Seele liegt.

Neben diesem Fokus gibt es natürlich auch wieder Musik (Kaftan & Die Selbstverteidiger +++ Euskå Kǒre https://facebook.com/euska.kore) sowie Speis und Trank!

Die Veranstaltung ermöglicht die Einhaltung der aktuell gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln und wir möchten euch bitten, dies zu beachten. Bringt bitte auch eure Masken mit.

Der Eintritt ist frei, Getränke und Speisen gibt es gegen Spende.
Den Martinsplatz findet ihr direkt an der Dieskaustraße auf Höhe der Tram-Haltestelle Kleinzschocher/Kötzschauer Straße (Linie 3).

Kommt zahlreich und bringt eure Menschen mit!
Wir freuen uns auf euch.

  • gefördert mit Mitteln aus dem Fonds "Leipzig. Ort der Vielfalt" -
Veranstalter*innen
Lixer - der Demokratieladen für Zschocher
Der Lixer e.V. ist eine junge Initiative, die mit einem Stadtteilladen in Kleinzschocher zu einem lebenswerten Viertel beitragen will. Wir wollen uns gegen rechte Raumnahme wehren und einen solidarischen Freiraum für Alle schaffen.