Mittwoch 18.03. facebook.com
18:00 - 20:00

Tierwohl - Label oder Fake? Vortrag zum Fleischatlas

Café im Haus der Demokratie, Bernhard-Göring-Str. 152

ALDI, LIDL & Co haben es - doch was steckt dahinter?

Mittlerweile dürfen wir aus einer Vielzahl an Produkten wählen, welche sich mit Logos artgerechter Tierhaltung schmücken. Doch wie viel Tierwohl steckt dahinter?

Wir möchten an diesem Abend informieren & diskutieren!

Inputvortrag mit Urte Grauwinkel (Dipl. Agr. Ing. und Umweltwissenschaftlerin)

  • „Fleisch und wir“ & Vorstellung des Fleischatlas
    Informationsvortrag mit Anna-Maria Massier (Veterinärmedizinerin)

  • „Ein-Blick in den Stall“ & Vorstellung der Tierwohllabels

Im Anschluss freuen wir uns auf deine Fragen und Meinung und laden zum gemeinsamen Meinungsaustausch ein.

Der Arbeitskreis Landwirtschaft und Ernährung lädt zusammen mit der Weiterdenken - Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen zu einem Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde zum Thema Tierwohl, Erzeugung und Kontrolle ein.

Den Fleischatlas gibt es hier: https://www.boell.de/de/2018/01/10/fleischatlas-2018-rezepte-fuer-eine-bessere-tierhaltung

Grafik: Gabriele Rada

Veranstalter*innen
weiterdenken - Heinrich-Böll-Stiftung
Weiterdenken ist eine Einrichtung der politischen Bildung für Erwachsene in Sachsen. Mit Seminaren, Workshops, Vorträgen, Ausstellungen, Veröffentlichungen, Lesungen und künstlerische Annäherungen an politische Themen unterstützen wir in Sachsen, Ideen, Orientierung, Engagement und konkrete Konzepte für die sozialen und ökologischen Lebensgrundlag...