heute Mittwoch, 25.11. sachsen.rosalux.de
00:00

Praxisworkshop Netzwerkadministration

Index, Breite Straße 1

Mit Franziska Bastian

Moderation: Nadja Guldt

In diesem Praxisworkshop wollen wir die praktische Umsetzung der Netzwerkadministration

ausprobieren. Dafür bauen wir ein Netzwerk zusammen und wiederholen Grundbegriffe. Wir

arbeiten mit dem Beispiel des Netzwerkes für ein Hausprojekt mit Ladenflächen. Die Teilnahme dieses Workshops ist auch ohne den Besuch des Theorieworkshops über Netzwerkadministration möglich.

Deep-Packet-Inspection und Vorratsdatenspeicherung, nationale Firewall und Zero-Rating-Tarife verdeutlichen, dass die Technologie der vernetzen Welt allzu leicht umschlägt in ein Instrument der tiefgreifenden Überwachung, propagandistischen Lenkung und protektionistischen Profitmaximierung. Dagegen richten sich zähe Kämpfe, die sich für die emanzipatorischen Vorzüge des Worldwideweb durch Forderungen nach Netzneutralität, Informationsfreiheit und Privatssphärenschutz einsetzen. Welche Rolle können selbstorganisierte, unkommerzielle roviderkollektive in dieser Auseinandersetzung einnehmen? Wie kann ein mündiger Umgang mit dem Internet aussehen? Erfordert dieser nicht nur die Betrachtung seiner Inhalte und Portale, sondern auch seine Realisierung in Form von Netzwerktechnik? Wie können wir die Kontrolle darüber den Menschen in die Hand geben, die durch diese Infrastruktur versorgt werden?

Mit vier Veranstaltungen soll versucht werden zumindest einen Teil der Fragen zu beantworten und dabei Praxisanleitungen mit zu geben.

Auf Grund der aktuellen Situation mit Corona finden die Veranstaltungen mit einer begrenzten Teilnehmer*innenzahl statt. Um dies zu koordinieren bitten wir um eine vorherige Anmeldung. Bei der Onlineanmeldung benötigen wir keine Namen, sondern nur eine Anzahl der Personen die sich zur Veranstaltung anmelden möchten.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Veranstalter*innen