Donnerstag 24.09. facebook.com
19:30 - 22:00

Lesung: Ankommen in Deutschland

Netzwerk für Demokratische Kultur, Domplatz 5, Wurzen

Drei Zeitebenen
Ankommen, neu sein – das ist nie ganz einfach. Geladen sind drei Autoren, die sich in ihrem Werk dem Umgang mit gesellschaftlicher und persönlicher Veränderung nach 1945, 1989 und 2015 widmen.

Reinhard Bernhof (*1940 in Breslau, als Kind Flucht von Schlesien nach Sachsen) liest aus seinem autobiografischen Roman „Fluchtkind“

Roman Israel (*1979 in Löbau, in der DDR aufgewachsen) liest aus seinem Nachwende-Roman „Flugobst“

Yamen Hussein (*1984 in Homs, als Journalist in Syrien politisch verfolgt) liest aus seinem lyrischen Dialog „Salam Yamen - Lieber Said“

Moderieren wird Anna Kaleri (*1974 im Ostharz, Autorin, Initiatorin von Literatur statt Brandsätze).

Veranstaltung in Kooperation mit Lauter Leise e.V.
Eintritt frei. Spenden sind erwünscht.

Bitte vorher anmelden (team at ndk-wurzen.de), da die Sitzplätze auf max. 12 begrenzt sind.

Foto by João Silas on Unsplash

Veranstalter*innen