Freitag 06.03. facebook.com
17:45 - 23:00

Gemeinsame Anreise nach Taucha

Leipzig Hauptbahnof (tief), Gleis 2

Am Freitag, 6. März 2020, plant die AfD eine Veranstaltung in der Grundschule am Park in Taucha. Die Veranstaltungsankündigung veröffentlichte die AfD-Nordsachsen am 14.01.2020 auf ihrer facebook-Seite. Sprechen soll dort u.a. der Ko-Parteivorsitzende und Bundessprecher der AfD Tino Chrupalla. Der Bundestagsabgeordnete aus Ostsachsen gilt als gut vernetzt mit dem völkischen Flügel um Björn „Bernd“ Höcke der AfD.Chrupalla war bei PEGIDA, ist bereits selbst durch mangelnde Abgrenzung zum historischen Nationalsozialismus aufgefallen und wollte u.a. schwarze Listen mit kritischen Journalist*innen in Auftrag geben.

Die AfD ist eine reaktionäre Partei. Mit einem Gesellschaftsbild von vorgestern, will sie den Herausforderungen von Morgen begegnen. Mögen die häufig menschenverachtenden, herabwürdigenden und beleidigenden Äußerungen von der Meinungsfreiheit gedeckt sein, dass Recht auf Widerspruchsfreiheit haben die Politiker*innen und Anhänger*innen der AfD nicht. Es gilt das liberale und demokratische Gemeinwesen von uns allen mit Leben zu erfüllen, zu gestalten und vor den Angriffen aus dem Umfeld der AfD zu schützen. Um so wichtiger ist es nicht zuzulassen, dass die nationalistischen und rassistischen Forderungen der AfD unwidersprochen bleiben.

Die solidarische Alternative für Taucha e.V. hat eine Kundgebung ab 18.30 Uhr vor der Grundschule am Park in Taucha organisiert. Wir wollen diese unterstützen und rufen zur gemeinsamen Anreise auf.

Treff: 17:45 Uhr Hbf Gleis 2 (tief)

Veranstalter*innen
linXXnet
Das linXXnet ist vieles: Nachbarschaftsladen, Anlaufpunkt, Wohnzimmer für unterschiedliche Politgruppen, Plenumsfabrik, Copyshop, Vereinsberatungsstelle, Transpilager, Veranstaltungsort, Verleihstation, Flyerablage, Ausleihstation, Internetcafe, Politreklametafel… Aber das linXXnet ist noch mehr: Ein Haufen von Leuten, die hier Politik machen, auf unterschiedlichen Ebenen, an unterschiedlichen Orten und mit verschiedenen Themen. Linke Politik in ihrer ganzen Bandbreite wird hier von mehr als 100 Leuten gestaltet, die regelmäßig in einem unserer Büros ein und aus gehen. Denn seit Sommer 2015 ist das linXXnet auch nicht mehr nur an einem Ort. Seit Eröffnung des INTERIM by linXXnet in Lindenau besteht das linXXnet aus zwei Büros, betrieben und belebt von einem Kollektiv von Aktivist_innen.
Primsa Leipzig
Seit Oktober 2012 gibt es in Leipzig die Gruppe Prisma. Wir haben alle unterschiedliche politische Hintergründe und Erfahrungen. Uns eint, dass wir uns organisieren wollen, um eine linksradikale Politik zu entwickeln, die offen für neue Mitstreiter_innen ist und Bündnisse mit anderen linken Kräften sucht. Ak­tu­ell sind un­se­re Ar­beits­schwer­punk­te Ras­sis­mus, Queer­fe­mi­nis­mus und So­zia­le Kämp­fe.
Leipziger Seebrücke - Schafft sichere Häfen
internationale Bewegung: Wir fordern: sichere Fluchtwege, Entkriminalisierung der Seenotrettung und menschenwürdige Aufnahme von Geflüchteten!
Linksjugend
Wir haben uns als linker Jugendverband zusammengeschlossen, weil wir diese Gesellschaft grundlegend verändern wollen. Mit euch wollen wir den Weg zu einer anderen, einer freien, gerechten und solidarischen Gesellschaft beschreiten.