Montag 13.07. facebook.com
16:00 - 17:30

Für mehr Sichtbarkeit: Regenbogen-AGs an Schulen

RosaLinde Leipzig e.V. (im überdachten Hof)

Für mehr Sichtbarkeit: Regenbogen-AGs an Schulen

Mo, 13.07.20, 16.00-17.30 Uhr
RosaLinde Leipzig e.V., Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig (im überdachten Innenhof)

Seit einer Weile begleitet der RosaLinde Leipzig e.V. die Gründung sog. Regenbogen-AGs an Schulen. Hierbei handelt es sich um für alle Schüler*innen offene Nachmittagsgruppen, die sich thematisch und über verschiedene Aktionen mit den Themen sexuelle Orientierungen und Geschlechtlichkeiten auseinandersetzen und damit auch einen Schutzraum für Jugendliche im Coming-out bieten sollen.

In dieser Veranstaltung wollen wir in dieses Format Einblick geben und somit die Gründung weiterer AGs an Schulen anregen. Dafür wird es zunächst eine Vorstellung des Konzepts geben, um im Anschluss gemeinsam Ideen für eine Umsetzung an Schulen zu erarbeiten. Entsprechend richtet sich die Veranstaltung vorrangig an Menschen, die an Schulen tätig sind oder diese besuchen.

Ob die Veranstaltung physisch oder digital stattfindet, wird am 01.07. bekannt gegeben.

--

Stefanie Krüger arbeitet seit 2013 im RosaLinde Leipzig e.V. und ist dort für die Bildungsarbeit mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung und Regenbogen-AGs zuständig.

--

Der Workshop findet im Rahmen des CSD Leipzig / Leipzig Pride 2020 (official) statt.

Fr, 10.07.20, 9.30-16.30 Uhr: Workshop: Sexuelle Orientierungen und Geschlechtlichkeiten als Thema in der Schule

Do, 16.07.20, 9.30-15.30 Uhr: Empowerment-Workshop für LSBTIAQ*-Lehrkräfte und Studierende

Veranstalter*innen
RosaLinde Leipzig e.V.
Wir sind ein Verein für queere Begegnung, Bildung und Beratung. Unsere Angebote und Aktivitäten richten sich vor allem an lesbische, schwule, bisexuelle, trans*- und intergeschlechtliche, sowie queere und asexuelle/ aromantische Personen (kurz: LSBTIAQ*). Darüber hinaus beraten wir auch Familien, Angehörige sowie Multiplikator*innen.