Sonntag 19.01. facebook.com
18:00 - 22:00

Exhibition "1km Umkreis"

Eisenbahnstr.113b

(Japanisch, Koreanisch, Englisch unten)

Eröffnungsparty : 18. Januar 20:00

Öffnungszeiten 18-24.Januar : 18:00-22:00
25.Januar : 14:00-23:00

In der Ausstellung „1km Umkreis“ werden Bilder von zwei Künstlerinnen aus Korea und Japan ausgestellt, die sich zum ersten Mal in Deutschland begegnet sind. Hyeonah illustriert Bilder und Comics. Ihre Motive handeln von Episoden aus dem Leipziger Alltag und den dortigen Begegnungen mit verschiedenen Menschen. Yukiko ist Fotografin. Ihre Bilder dokumentieren ihre zahlreichen Spaziergänge insbesondere im Leipziger Osten. Dabei konzentriert sie sich auf Dinge, denen sonst wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird oder die nur für kurze Augenblicke zu sehen sind. Beide Künstlerinnen leben weit entfernt von ihren Heimatländern seit eineinhalb Jahren in Leipzig. Das für die beiden anfangs in vielerlei Hinsicht ungewohnte neue Leben hat sich in der Zwischenzeit zu einem gewöhnlichen alltäglichen Leben gewandelt. Auf die 1km Umkreis, in denen dieser Veränderungsprozess stattfand, möchte die Ausstellung Augenmerk legen.

ライプツィヒを拠点とする2人のアーティスト、Hyeonah Kim(韓国)、Yukiko Tanno(日本)による二人展。ヒョナはライプツィヒで出会った人々との会話や日常の中のエピソードをイラストや漫画に描き、ユキコは主に東ライプツィヒを歩きながら、人が目にも止めないようなありふれた風景や、ときに小さく輝く一瞬に目を向けて写真に記録した。母国から遠く離れたこの地で暮らし始めて共に1年半、ライプツィヒでの生活が非日常から日常へと変わりつつある今、改めて向き合う彼女たちの「1km Umkreis(半径1km)」。

독일에서 만난 두 명의 아티스트( Hyeonah Kim, 한국/ Yukiko Tanno, 일본)가 작은 전시를 합니다. 현아는 라이프치히에서 만난 사람들과의 대화, 혹은 일상 속 에피소드를 일러스트나 만화로 기록했습니다. 유키는 라이프치히 동쪽을 산책하며 사람들이 멈추지 않을법한 흔한 풍경, 작고 빛나는 순간에 눈을 돌리고 사진으로 그것을 기록했습니다. 모국에서 멀리 떨어진 곳에서 생활한 지 1년 반. 이곳에서의 생활이 비일상에서 일상으로 바뀌었습니다. 그들은 다시 반경 1km를 마주하려 합니다.

The exhibition "1km radius" shows pictures of two artists from Korea and Japan who met for the first time in Germany.
Hyeonah illustrates pictures and comics. Her motifs deal with episodes from everyday life in Leipzig and the encounters there with various people.Yukiko is a photographer. Her pictures document her numerous walks, particularly in the east of Leipzig. In doing so, she focuses on things that otherwise receive little attention or that can only be seen for short moments.Both artists have been living far from their home countries in Leipzig for one and a half years. The new life, which was initially unfamiliar to the two in many respects, has meanwhile become an ordinary everyday life.The exhibition would like to focus on the 1km radius in which this change process took place.

Weitere Termine
Veranstalter*innen
Das Japanische Haus e. V.
Im Handlungsfeld Demokratie- und Toleranzförderung agiert Das Japanische Haus e.V. (DJH) als ein brückenschlagender Akteur zwischen internationalem Austausch und lokalen Aktionen und Veranstaltungen. Der Verein wurde von Personen mit Migrationshintergrund ins Leben gerufen, um den sozialen Zusammenhalt im Leipziger Osten zu stärken. Seitdem wirkt das DJH als Brückenbauer zwischen den verschiedenen Kulturen.